Donnerstag, 26. Mai 2011

Wieviel sind uns unsere Haie wert?

Riffhaie am Blue Corner, Palau © Christoph Hoppe
Tauchern muss man wohl nicht erst erklären, dass ein lebendiger Hai wesentlich wertvoller und attraktiver als eine abgeschnittene Flosse in der Suppe ist. Forscher aus Australien haben nun versucht, diesen Wert zu quantifizieren, anhand der Ausgaben von Tauchern, die nach Palau kommen.
Das Ergebnis: Ein einzelner Riffhai kann in seinem Leben bis zu 2 Millionen US$ "erwirtschaften".

Taucher, die wegen der Haie nach Palau kommen, tragen 8% beziehungsweise 18 Millionen US$ pro Jahr zum Bruttosozialprodukt von Palau bei. 14% der Steuereinnahmen Palaus stammen aus dem Hai-Tauchtourismus.

Die Einzelheiten der Studie werden auf der Webseite des Australian Insitute of Marine Science vorgestellt:
http://www.aims.gov.au/docs/media/news2011/20110502.html

Keine Kommentare: