Freitag, 19. Dezember 2008

Palau ist Top Dive Location!

Die Leser des Scuba Diving Magazines haben ihre Top-Tauchplätze weltweit gewählt. Dabei hat Palau im Bereich Pazifik & Indischer Ozean kräftig abgesahnt:

TOP TAUCHZIEL:
1. Palau
TOP STEILWANDTAUCHEN:
1. Palau
TOP UNDERWASSER FOTOGRAFIE:
1. Palau
TOP MARITIME UMWELT:
2. Palau
TOP MEERESLEBEN:
2. Palau
TOP SICHT:
2. Palau
TOP WRACKTAUCHEN:
3. Palau
TOP GROSSFISCHSICHTUNGEN:
4. Palau
TOP MACROLEBEN:
5. Palau

Freitag, 12. Dezember 2008

Sam's Tours als Reiseveranstalter des Jahres ausgezeichnet

Das offizielle Fremdenverkehrsamt von Palau, die Palau Visitors Authority (PVA) hat Sam's Tours als "Reiseveranstalter des Jahres" 2008 ausgezeichnet. Der Preis wurde während einer feierlichen Zeremonie der Belau Tourism Association (BTA), der privatwirtschaftlichen Vereinigung der Tourismusindustrie, im Palau Pacific Resort überreicht. Die begehrte Auszeichnung reiht sich in eine lange Reihe von Auszeichnungen ein, die Sam's Tours im Laufe der Jahre für sein stetiges Engagement, einen nachhaltigen Tourismus für Palau zu entwickeln sowie für den exzellenten Kundenservice erhalten hat .

Dermot Keane, General Manager von Sam's Tours, sagt dazu: "Sam's Tours zeichnet sich durch eine fortwährende Verpflichtung gegenüber verantwortlichem Tourismus, dem Schutz der Umwelt sowie exzellentem Kundenservice und -zufriedenheit aus. Awards sind sicherlich nicht die treibende Kraft hinter unserer Arbeit, aber wir freuen uns natürlich sehr über die Auszeichung unserer Kollegen aus der Industrie und unserer Kunden sowie die damit verbundene Anerkennung unserer geleisteten Arbeit."

Montag, 22. September 2008

Virtueller Tauchgang Blue Corner

Wir haben von Palau jede Menge Material mitgebracht, das Euch so richtig Appetit auf's Tauchen und Urlauben "am Ende des Regenbogens" machen soll. Heute fangen wir mit einem Video von der legendären Blue Corner an. Vorhang auf für Riffhai & Friends:

video

Video produziert/mit freundlicher Genehmigung von
Nick Martorano, Ocean Wonders

Tauchen Award - stimmt Ihr für uns?!

Die renommierte Tauchzeitschrift Tauchen aus Deutschland hat wieder ihren alljährlichen Tauchen-Award ausgeschrieben. Alle Leser sind aufgerufen, die besten Tauchbasen rund um den Globus zu wählen. Den Teilnehmern winken natürlich auch tolle Preise.
Helft Ihr uns und wählt uns zur besten Tauchbasis in der Kategorie
Südostasien/Pazifik?
Dann bitte hier klicken.

Vielen Dank!!!

Freitag, 12. September 2008

Sam's Shark verputzen PDC Grouper

Und munter ging es gestern abend weiter mit der nächsten Runde der Basketball Playoffs. Sam's Sharks spielten gestern gegen ihren ärgsten Konkurrenten aus dem Vorjahr, den PDC Groupers und konnten einen stolzen 55:44 Sieg nach Hause tragen!
Herzlichen Glückwunsch!

Die Mandarinenfische in Palau

Einige Tauch- gebiete auf diesem Planeten sind Heimat der wunder- schönen, winzigen, kunter- bunten Mandarinenfische. Bei den meisten Tauchbasen muss man allerdings für ein Taucherlebnis mit ihnen noch einmal tief in die Tasche greifen.
Nicht so bei Sam's Tours! Hier leben die Mandarinenfische in der Hafenmauer direkt unter der Tauchbasis und kommen mit schöner Regelmäßigkeit am späten Nachmittag um 17 Uhr aus ihrem Versteck.
Also: nach dem Tauchtag einfach einen Cappuccino im Bottom Time Grill & Bar genießen, der Sonne dabei zuschauen, wie sie allmählich am Horizont versinkt und dann noch einmal die Ausrüstung anlegen und ins Hafenbecken springen.

Mittwoch, 10. September 2008

Bilder von der Kayak-Tour & Helikopterflug



Kayak-Tour in den wunderschönen Natur der Rock Islands.



Die Rock Islands von oben betrachtet.

Dienstag, 9. September 2008

Palau jenseits der Riffe

Heute haben wir einen Ruhetag eingelegt. Dachten wir. Vormittags ging es mit den Kayaks in die Rock Islands. Man kommt in Buchten und Seen hinein, die man mit den Motorbooten nicht ansteuern kann bzw. darf. Abgesehen von den Mit-Paddlern kommt man sich vor, wie der erste Mensch auf der Erde. Unberührte Natur, jede Menge einzigartige Lebewesen und das Wasser und die Inseln um einen herum spiegeln jeden nur erdenklichen Grün- und Blauton wieder.
Geht etwas in die Arme, aber das ist ein Erlebnis, was man nicht missen sollte!
Nach der Mittagspause an einem einsamen Sandstrand geht es schnorchelnderweise weiter.
Auf dieser Seite der Rock Islands gibt es Korallen und Fische zu sehen, die man beim Tauchen nicht zu Gesicht bekommt. Dank der günstigen Strömung reicht es fast, sich im Shorty auf die Wasseroberfläche zu legen und einfach treiben zu lassen.
Wir kürzen unseren Tagesausflug etwas ab, denn für den Nachmittag steht noch ein absolutes Highlight auf dem Programm: ein Helikopterflug über die Rock Island.
Dieses Ereignis treibt einem die Tränen in die Augen - so schön sieht die Welt hier von oben aus (die ausgehängten Türen tun ein Übriges dazu).
Über dem Jellyfish-Lake begreifen wir erst aus der Luft so richtig, wie dieses Ökosystem funktioniert und wieviel Quallen sich in diesem See bewegen.
Mental bin ich noch nicht so ganz wieder auf der Erde angekommen, entsprechende Bilder gibt's dann morgen in diesem Blog.

Bilder von Saies-Tunnel und Ulong Channel


Die Schildkröten aus dem Tauchgang Saies Tunnel.


Haie im Ulong-Channel

Sonntag, 7. September 2008

Ulong Channel - und der Hai kommt näher!

Kleiner Nachtrag zum gestrigen Tage: die Basketballmannschaft der Tauchbasis, Sam's Sharks spielten gestern gegen das Team vom Palau Pacific Resorts, den Shark Attacks. Leider haben Sam's Sharks verloren. Wir drücken dem Team natürlich alle Daumen und Flossen, dass sie es bis in die Finals schaffen, da die Erstplatzierten der Business League gegen die Gewinner aus der Government League antreten werden.

Hier aber jetzt erstmal die versprochenen Wrack-Bilder von gestern:




Das erste stammt aus dem Maschinenraum des Iro-Wracks.
Das zweite ist am Helmet-Wrack aufgenommen und zeigt ein paar alte Flaschen in einem Gashelm.

Heute waren wir im Ulong-Channel. Fotografen sind versucht, direkt unter dem Boot zu bleiben und draufloszufotografieren. Hartkorallen, Weichkorallen, faszinierende Kleinstlebewesen und natürlich jede Menge und Arten von Fischen. Und dann kamen die Haie. So nahe wie hier kommt man an Blue Corner nicht an sie heran. Sie schienen auch sehr neugierig auf uns zu sein, kamen sie doch immer wieder zu unserer kleinen Gruppen zurückgeschwommen.

Der zweite Tauchgang führte uns durch den Saies-Tunnel zu einer schönen bewachsenen Steilwand mit vielen Buchten und zwei Schildkröten, die beide gleichzeitig versuchten, in einer kleinen Höhle Platz für ein Nickerchen zu finden. Auch hier hätte man an jeder einzelnen Stelle Stunden verbringen können, um das Riff- bzw. Wandleben zu betrachten und tolle Bilder zu schiessen.





Samstag, 6. September 2008

Hai Life at Blue Corner

Hier nun die ersten versprochenen Bilder: fast live vom gestrigen Tauchgang am Blue Corner. 
Hai Life!

Heute haben wir einen Wrack-Tag eingelegt. Erstes Wrack die Iro, ein japanischer Frachter, der im 2. Weltkrieg umgebaut wurde und nur 5 Minuten mit dem Boot von Sam's Tours entfernt ist.
So haben wir die Mittagspause ganz entspannt auf der Tauchbasis geniessen können.
Nachmittags waren wir am Helmet Wreck, das uns insbesondere wegen des sehr gut erhaltenen Maschinenraumes sowie der Flugzeugmotoren im Frachtraum gefallen hat. Nachdem wir die digitale Beute von heute gesichtet haben, gibt es morgen wieder passendes Bildmaterial dazu.

Freitag, 5. September 2008

Live aus Palau

Diese & naechste Woche berichten wir live aus Palau! Nach einer super Uebernachtung in Manila im Sofitel Hotel (sehr zu empfehlen) sind wir seit Mittwoch hier und ueberzeugen uns selber vom Umbau bei Sam's Tours, dem neuen Digital Photo Center und natuerlich dem Zustand unserer Fishy Friends.
Nach dem ersten Eingewohnungstauchgang im German Channel (ohne Manta, dafuer mit 5 Germans) waren wir heute direkt an unserem Lieblings-Spot Blue Corner. Neben den Haien haben wir 2 Schildkroeten und einen dicken Napoleon-Fisch gesehen. Die Stroemung war ganz ordentlich, die Riffhaken im Dauer-Einsatz.
Nick Martorano hat heute beide Tauchgaenge begleitet und bietet anschliessend den Tauchgang auf DVD an. Praktisch & schoen.
Ich habe mir im Digital Photo Center eine Sony ausgeliehen, die ganz ordentliche Bilder macht. Insbesondere im Nahbereich koennen sich die Ergebnisse sehen lassen.
Die Speicherkarte wird nach dem Tauchgang auf CD gebrannt und ist im Verleihpreis inbegriffen.
Ab morgen gibt's dann auch Bilder von den Tauchgaengen.

Dienstag, 12. August 2008

Neue Flugverbindung nach Palau

Und wieder einmal versucht eine Fluggesellschaft, das bisweilen nervige Nahezu-Monopol von Continental Micronesia für den Anflug auf Palau zu knacken! Japan Airlines bietet ab Oktober Charterflüge vom Haneda Airport in Tokyo an, Flugnummer ist TSE 9205. Die neue Strecke ergänzt die bisherigen Dienste ab Narita-Tokyo, Nagoya und Osaka.
Zwischen dem 6. und 30. Oktober sollen 5 Charterflüge durchgeführt werden.
Wir sind selber im September in Palau und werden anschließend berichten, was sich an der Flugplan-Front noch so abzeichnet.


Mittwoch, 30. April 2008

Sam's Tours stellt Foto & Videospezialisten ein


Dr. Nick Martorano arbeitet ab sofort bei Sam's Tours und bietet Workshops und Seminare rund um das Thema Fotografieren und Filmen unter Wasser an. Der preisgekrönte Filemmacher und Videoproduzent gibt darüber hinaus Schulungen zum Thema DVD Authoring sowie Layout und Imaging Solutions.
Nick ist Gründer von Oceanwonders, als Beitrag zum Schutz der Unterwasserwelt.

Sonntag, 20. Januar 2008

Sam's Tours eröffnet Foto- und Videocenter

Für Fans der Unterwasserfotografie und solche, die es noch werden wollen, gibt es grosse Neuigkeiten: Sam's Tours hat ein Foto- und Videocenter auf der Tauchbasis eingerichtet, das vom allerfeinsten ausgestattet ist: 7 iMacs mit WLAN/Internetzugang stehen den Tauchern zur Verfügung. 3 der digitalen Arbeitsplätze sind mit Apple Aperture und Adobe Photoshop ausgestattet (Software für Bildbearbeitung), 1 Arbeitsplatz bietet zusätzlich noch Videoschnittsoftware.

Wer noch keine eigene Unterwasser-Fotoausrüstung besitzt, muss trotzdem nicht auf die Mitnahme der schönsten Unterwassererlebnisse verzichten: das Angebot wird ergänzt um verschiedene Kameras und Unterwassergehäuse, die gemietet werden können. Wer seine fotografischen Fähigkeiten unter Wasser wie am Bildschirm perfektionieren möchte, sollte sich schnell für den Fotoworkshop vom 22.-27. April 2008 in Palau bei Sam's Tours anmelden. Weitere Infos zum Workshop findet Ihr hier.

Samstag, 19. Januar 2008

Boot startet - jede Menge Neuigkeiten!!!

Die Boot hat soeben ihre Tore weit geöffnet und in Halle 3 hat sich mal wieder die Elite des Tauchsports versammelt. Kristina steht am Stand der Palau Visitors Authority (C90) und wartet auf Euren Besuch. Natürlich gibt es auch wieder das beliebte Boot Special Angebot von Schöner Tauchen: 10% Messerabatt bei Neubuchung von 5 Tauchtagen mit 2 Tauchgängen. Dazu gibt es einen 6. Tauchtag gratis sowie einen zusätzlichen Tauchgang bei der Chandelier Cave
Also: nix wie hin nach Düssedorf und buchen!

Für 2008 kündigt Sam's Tours auch wieder Spezialangebote an:
Haiwochen im Februar. Weitere Infos hier
Wrack Expedition mit Sam im März. Weitere Infos hier
Workshop Digitalfotografie im April. Weitere Infos hier

Donnerstag, 17. Januar 2008

Geänderte Gebühren für die State Permits

Liebe Taucher & Palau-Fans,

ab sofort gelten die folgenden Gebühren für die vom Staat Palau ausgegebenen Tauchgenehmigungen:

Koror State Government Permit:
US$ 25 Permit: gilt für 10 TAGE, beinhaltet alle Touristenstrände, Schnorchel- und Tauchplätze mit AUSNAHME des Jellyfish-Lakes
US$ 35 Permit: gilt für 10 TAGE, beinhaltet alle
Touristenstrände, Schnorchel- und Tauchplätze INKLUSIVE Jellyfish-Lake

Bitte beachtet:
Ein Upgrade von der 25$ auf die 35$ Genehmigung ist nicht möglich. Wer diesen einizigartigen Quallensee während der Tauchgänge besuchen will, sollte also bitte direkt die 35$ Permit kaufen.

Peleliu State Permit (keine Änderungen):
US$ 20 Permit: gilt für 15 Tage. Muss NUR von Tauchern erworben werden, nicht von Schnorchlern.

Nach wie vor gilt, dass die Genehmigungen vor Ort von Sam's Tours erhoben werden und nicht bei der Buchung bei Eurem Reiseveranstalter bezahlt werden können.

Mittwoch, 9. Januar 2008

Sam's Tours bei Boot an Bord

Vom 19. bis zum 27. Januar 2008 ist Sam's Tours wieder auf der Boot in Düsseldorf vertreten. Neben der umfangreichen Renovierung der Tauchbasis gibt es auch dieses Jahr wieder einige Sonderaktionen und Specials, die auf der Boot vorgestellt werden.
Insbesondere Fans der digitalen Unterwasserfotografie werden dieses Jahr bei Sam's Tours voll auf ihre Kosten kommen!
Also, kommt vorbei, beim Stand der Palau Visitors Authority, wo sich Kristina von Schöner Tauchen schon auf Eure zahlreichen Fragen freut!
Halle 3, Stand C90.

Interessierte Tauchreiseveranstalter oder Vertreter der Presse können gerne einen Termin mit Tourism Unlimited vereinbaren unter
samstours [at] tourism-unlimited.com

Sam's Tours wird ab sofort von Tourism Unlimited in Europa vertreten

Mit sofortiger Wirkung vertritt Tourism Unlimited die PR- und Marketinginteressen von Sam's Tours in Europa. Zu den Leistungen, die Tourism Unlimited für Sam's Tours erbringt, zählen:
  • inhaltliche Betreuung dieses Blogs
  • Verfassen & Versenden von Pressemitteilungen
  • Ansprechpartner für Journalisten und Tauchreiseveranstalter auf der Boot in Düsseldorf
  • Ansprechpartner für allgemeine Fragen rund um die Tauchbasis und das Tauchen - sowohl für Tauchreiseveranstalter als auch für interessierte Taucher und solche, die es werden möchten
  • Erfassen und Weiterleiten von Buchungsanfragen an Tauchreiseveranstalter
Alle Infos zu Sam's Tours sowie das Buchungsanfrageforumlar befinden sich im Kundenbereich von Sam's Tours auf der Website von Tourism Unlimited:
www.tourism-unlimited.com/de/pressebereich/SamsTours